Warum legt der Hund die Ohren an?

Ohren anlegen bei HundenHundeohren „sprechen“ ? angelegt und aufgestellt.

 

Hinter den Ohren können wir unsere Lieblinge nicht nur wunderbar kraulen. Wir können mit geübtem Blick anhand der Ohren die Sprache des Vierbeiners verstehen.

 

Grundsätzlich gilt: Hunde nutzen alle Körperteile, um sich dem anderen mitzuteilen. Darum betrachtet man beim „Lesen“ des Hundes nie ein Körperteil allein, sondern stets das ganze Tier. „Warum legt der Hund die Ohren an?“ weiterlesen

Hunde sozialisieren

Hunde sozialisierenHund sozialisieren –
damit Ihr Liebling cool bleibt!

„Sozialisierung“ ist ein sperriges Wort. Es geht darum, Ihren Hund zu einer souveränen Persönlichkeit zu machen. Idealerweise beginnt das beim Züchter. Hier wird der Welpe sozialisiert auf die Normalitäten im sozialen Zusammenleben mit den Menschen wie: Staubsaugergeräusche, Türklingel, Auto fahren. „Hunde sozialisieren“ weiterlesen

Songs über Hunde

Hunde in der MusikDrehen Sie das Radio laut! Es läuft Rock’n’Roll von Elvis Presley. Und der war gleich mit zwei Songs tierisch erfolgreich: „Hound Dog“ (Jagdhund) und „Who Let The Dogs out?“ (Wer lässt die Hunde raus?). Bei diesen Liedern, kann auch kein Zweibeiner still sitzenbleiben. „Songs ?ber Hunde“ weiterlesen

Straßenhunde – toleriert, gefährlich, adoptiert?

Straßenhunde unterwegsMuss man Straßenhunde retten oder führen sie ein freies gutes Leben? Die herrenlosen Metro-Hunde in Moskau zeigen beispielsweise eine clevere Anpassung an das Stadtleben. Sie fahren mit der Metro täglich von den Vororten zu lukrativen „Futter“-Plätzen in der Innenstadt. Problemlos oder romantisch ist das „freie“ Miteinander trotzdem nicht. „Stra?enhunde – toleriert, gef?hrlich, adoptiert?“ weiterlesen

„Seepferdchen für Hunde“

Hunde beim schwimmenTipps zum Schwimmtraining

 

Nein, den wenigsten Labbis muss man erklären, was grandiose Wasserspielplätze sind. Doch es gibt Hunde, die gehen maximal mit den Pfoten ins kalte Nass. Kennen Sie das? Schwimmen ist allerdings für Hunde ein tolles Ganzkörpertraining. Und wenn Sie an einem See, Fluss oder gar am Meer wohnen, wünschen Sie sich sicher, dass Ihr Vierbeiner den Schwimmspaß für sich entdeckt. „„Seepferdchen f?r Hunde““ weiterlesen

Hunde fotografieren lernen

Lernen Sie Hunde zu fotografieren

„Das ist ja ein tolles Bild!“:

Zack ist er vorbei, der Wow-Moment. Der Augenblick, in dem der Hund süß guckt oder hoch springt. So flott kann man keine Kamera zücken. Tierfotografie ist eine große Herausforderung, weil man seinem tierischen Liebling nicht sagen kann: „Bleib kurz so!“ Es gilt immer, schnell zu reagieren oder sich gut vorzubereiten. „Hunde fotografieren lernen“ weiterlesen