Nassfutter Nierenschonkost

Artikelnummer: 059735


ab 2,25 * inkl. MwSt und zzgl. Versandkosten

(5,49 EUR / 1 kg)
Unser Preis im Futterservice: 2,14

Protein-reduziertes Alleinfuttermittel für Hunde mit Nierenschädigungen.

Nierenschonkost wurde aus sorgfältig zusammengestellten Zutaten entwickelt. Dabei wurde auf ganz natürlichem Wege - rein durch diese Zutatenauswahl - eine Schonkost mit niedrigem Proteingehalt, vermindertem Na- und P-Level und erhöhtem Energiegehalt aus Fetten sowie wertvollen Ölen zusammengestellt.

Nierenschonkost kann als dauerhaftes Futter adulten Hunden mit diagnostizierter Niereninsuffizienz oder auch rein vorsorglich Rassen/Stämmen mit Prädisposition für Nierenerkrankungen gereicht werden. Der enthaltene Lachs, Rapsöl und ein angepasster Fettgehalt beugen dem bei Schonkost-Fütterung häufig zu beobachtenden struppigen Fell wirksam vor.

Nierenschonkost enthält nur natürliche Zutaten, keinerlei Zusatzstoffe (Farb- oder Konservierungsstoffe) und nur die in den speziell ausgewählten Zutaten natürlich vorkommender Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente. Nierenschonkost kann nach Rücksprache mit dem Tierarzt auch für Hunde mit Lebererkrankungen und Herzschwäche/Bluthochdruck geeignet sein. Grundsätzlich empfehlen wir bei jeder Erkrankung, Behandlungsart und -dauer vorsorglich den Rat eines Tierarztes einzuholen!



- Nierenschonkost für erwachsene Hunde - Alleinfutter

Zusammensetzung:
Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (Geflügel, Rind), 6% Reis, Fisch und Fischnebenerzeugnisse (5% Lachs), 2% Maismehl, 1% Rapsöl, Bierhefe.

Analytische Bestandteile:
5,7% Protein, 7,3% Fettgehalt, 0,6% Rohfaser, 1,5% anorganische Stoffe, 80,4% Feuchte, 0,23% Calcium, 0,12% Phosphor, 0,05% Natrium, 175i.E. / kg Vitamin D3.
Energiegehalt: 406 kJ / 100g

Fütterungsempfehlung für Nierenschonkost-Dosen:


Gewicht des Hundes
5 kg
10 kg
15 kg
25 kg
20 kg
Futtermenge am Tag
110 - 135 g
200 - 220 g
285 - 300 g
425 - 450 g
350 - 380 g


Diese Angaben sind Richtwerte. Der individuelle Bedarf kann z.B. je nach Aktivität, Haltung, Rasse deutlich abweichen. Fragen Sie zuvor Ihren Tierarzt nach dem Idealgewicht Ihres Hundes; Stellen Sie sicher, dass Ihr Hund ständig mit genügend frischem Trinkwasser versorgt ist.